Über 20 Jahre Erfahrung und Branchenkenntnis in der Veranstaltungstechnik

Beratung, Planung, Organisation und Durchführung Ihrer Veranstaltung. Alles aus einer Hand, abgestimmt auf Ihr Budget und mit viel Spielraum für Ideen. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung profitieren unsere Kunden von über 20 Jahren Wissen und Branchenerfahrung. Überall und jederzeit. Zu fairen Preisen. Wir legen Wert auf eine gute Ausführung unserer Dienstleistungen in Bezug auf künstlerische Gestaltung, Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit.

Firmengründung

PA-Design wurde am 1.4.1989 von Henri Mannagottera und seiner Frau Heidi nebenberuflich gegründet. Beginnend als Musiker in der eigenen Band, übernahm Henri Mannagottera bald schon die technische Betreuung der eigenen Musikgruppe, sowie weiterer Coburger Bands. Seine musikalischen Ausbildung, das Studium der Elektrotechnik mit Abschluss Dipl-Ing (FH) in Verbindung mit dem großen Interesse an der Veranstaltungstechnik und intensiver Weiterbildung im künstlerischen und technischem Bereich bilden bis heute die Basis für besondere Leistungen und erfolgreiches Arbeiten.

Der Name entsteht

Ende der 80er Jahre war es nicht leicht, gute und hochwertige Beschallungsanlagen zu bekommen. Deshalb war ursprünglich die zentrale Idee, dass PA-Design als Hersteller von Lautsprechersystemen eigene Lautsprecher entwickelt.

"PA" ist eine Abkürzung, kommt aus dem Englischen, heißt "Public Adress" und bezeichnet große Beschallungsanlagen, die Musik und Sprache an die "Öffentlichkeit" übertragen.
"Design" bedeutet im Englischen und Französischen „Gestaltung" oder „Entwurf". Im Gegensatz zum deutschen Sprachgebrauch, der eher auf formal/künstlerische Aspekte abzielt, umfasst der angelsächsische Begriff auch technisch-konstruktive Anteile der „Gestaltung".

Heute steht der Firmenname für die Verbindung von Technik und Gestaltung, die unseren Arbeitsalltag prägt.

Vermietung von Ton und Licht

Neben der Entwickklung von eigenen Lautsprechersystemen spielte von Anfang an auch die Vermietung von Ton- und Lichttechnik eine Rolle, die immer umfangreicher wurde und sich schließlich zum Kerngeschäft von PA-Design entwickelte. Mit dem 1. Sambafestival 1992 in Coburg etablierte sich ein verlässliches Vermietgeschäft.  PA-Design ist bei diesem Event von Anfang an bis heute dabei und zusammen mit dem Festival stetig gewachsen.

Nebenberuf wird zur Hauptätigkeit

In den ersten Jahren noch im Nebenberuf, widmet sich Henri Mannagottera ab dem 1. Januar 1998 hauptberuflich seiner eigenen Firma. Mit der Unterstützung seiner Frau und tatkräftigen Mitarbeitern wuchs das Unternehmen weiter.

Seit 1999 ist PA-Design Mitglied im VPLT, dem Verband für professionelle Veranstaltungstechnik. Dies trägt dazu bei, die Branche zu professionalisieren, Sicherheitsstandards voran zu treiben und neue Ausbildungsmöglichkeiten zu schaffen. Seit 2002 bildet PA-Design regelmäßig auch junge Menschen aus und gibt so das vorhandene Wissen weiter.

PA-Design ist Ausbildungsbetrieb

Vermietung von Trailerbühnen

Mit dem Kauf der ersten Trailerbühne im Jahr 2003 und weiteren Bühnen in den Folgejahren erweiterte sich der Vermietpark von PA-Design um Open Air Bühnen. Inzwischen stehen 4 Bühnenmodelle von 48-120m² in der Vermietung. Speziell für die Bühnenvermietung wurde eine eigene Website entwickelt: Trailerstage. Mit den Bühnen agiert PA-Design inzwischen deutschlandweit.

Rechtsformwechsel zur GmbH & Co.KG

Zum 1.1.2017 nahm Henri Mannagottera seine Tochter Hanna Dallmer-Zerbe in die Firma auf und im Zuge dessen wurde die Rechtsform der Firma zu PA-Design Veranstaltungstechnik GmbH & Co.KG geändert.